Fahrrad-Club-Uelzen e.V.
 
Umweltfreundlich Gegenden erkunden

Die nächsten Termine:

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

06.06.2024

Hansetreck 2024

Im Jahre 1972, also vor über 50 Jahren, unternahm das Einbecker Brauhaus letztmalig einen historischen Hansebiertreck. Damals war die Hansekönigin Lübeck das Ziel des Trecks. Der Treck erwies sich als riesiges Abenteuer für alle Beteiligten Freunde der Hanse. Begleitet von bundesweitem Medienecho zogen damals schwere Pferdefuhrwerke, dutzende Reiter, Herolde und bewaffnete Knechte in prächtigen historischen Kostümen über die Hanseroute gen Norden. Die Leistung der Hanse- und Bierkulturfreunde aus den 70ern war enorm. Wohl kaum weniger Zeit und Arbeit wird seit Oktober in die Vorbereitungen und Netzwerkarbeit des am 28. Juni in der Hansestadt Einbeck startenden Hansetrecks 2024 investiert. Zeitgemäß heißt für die beiden Kulturakteure dabei, dass die Pferde durch eine ganze Reihe kräftiger Lastenräder ersetzt werden und diese nicht nur Bier transportieren, sondern ganz verschiedene nachhaltig und zukunftsweisenden Produkte mit auf die Reise nehmen, bzw. diese auch erst unterwegs mit in den Treck aufnehmen. Der Hansetreck 2024 ist ein Gemeinschaftsprojekt, ein Event, das von der Dynamik, Leidenschaft und Schaffenskraft der Menschen lebt, die entlang der 370 Kilometer langen Strecke leben.
So wurde schon viel Netzwerkarbeit in Uelzen betrieben und engagierte Mitstreiter unterstützen dabei die Ankunft des Hansetrecks. „Wir freuen uns auf jedes stadttypische Hanse-Event, denn jede unserer besuchten Städte ist besonderes.“ so die Projektleitende Patricia und Martin Keil.
Der Treck kommt am Dienstag 2. Juli gegen 18 Uhr aus Richtung Celle in Uelzen an. So viel darf verraten werden, Treffpunkt ist bisher am Herzogenplatz. Näheres folgt in den nächsten Wochen. Auf der Website www.ein.bike werden vielfältige Informationen, Fotos, die Etappenziele, der Fuhrpark mit den Themenrädern und unter anderem auch die Möglichkeit zur Anmeldung zum HanseTreck 2024 präsentiert.



Zurück zur Übersicht


Aktuell in Vorbereitung, der Empfang des "Hansetrecks" aus Richting Celle kommend. Interessierte Mitglieder radeln dem Treck am 02.07.24 entgegen, um anschließend gemeinsam in Uelzen auf dem Herzogenplatz einzutreffen. Dort werden die Radler von Bürgemeister Jürgen Markwardt empfangen. Faßanstich gegen 18:00 Uhr geplant.

07.07.24 09:00 Uhr Auto & Rad (A&R) Volksradtour mit ca. 45 km auf dem Truppenübungsplatz Munster. Abfahrt ab Hammersteinplatz.                                        Leitung: Friedrich u. Christiane Witte. Tel. 0581/ 97128049

 Willkommen auf unserer  Webseite!

Einige Mitglieder der vormaligen  Uelzener ADFC Ortsgruppe, gründeten am 12.02.1992 den Fahrrad-Club-Uelzen e.V. Dessen derzeit 89 Mitglieder (allesamt ambitionierte Alltags- und Freizeitradlerinen), gestalten seither den schon zu ADFC Zeiten über die Kreisgrenzen hinaus beliebten >>Uelzener Fahrradsommer<<.  Geführte Fahrradtouren für jedermann, in die nähere und weitere Umgebung.

Zugegeben, auch wir Organisator/inen und Tourenleiter/inen, sind mit den Jahren nicht jünger geworden. Uns eint der Spaß gemeinsam zu radeln, etwas miteinander an der frischen Luft zu unternehmen. Und seien wir ehrlich: Das eigene Alter ist im Grunde nur eine Zahl. Einzig die eigene Einstellung dazu macht den Unterschied.

Auch bei uns sind mittlerweile mehrheitlich sogenannte Pedelecs im Einsatz. Doch keine Angst. Unterm Strich ist ein solches auch nur ein Fahrrad, wenn auch mit "eingebautem Rückenwind". Allen Unkenrufen zum Trotz: Auch Pedelec´s lassen sich "normal" fahren. In aller Regel sind wir mit 14 bis 16 km/h unterwegs, und das auf Streckenlängen zwischen 30 und ca. 60 km. Darüber hinaus beteiligen sich die Vereinsmitglieder bereits seit Jahren aktiv am Uelzener Stadtradeln.

Interesse geweckt, doch Sie sind sich noch unsicher? Horchen Sie einfach in sich hinein:

Bin ich gerne draußen an der frischen Luft?

Bin ich mir selbst genug, oder noch lieber in netter Gesellschaft?

Gehöre ich zur Generation 50+, stehe evtl. kurz vor der Rente/Pension? Jüngere sind selbstverständlich ebenso willkommen.

Radel ich immer die gleichen Strecken, dabei würde ich gerne auch andere Gegenden erkunden?

Wer hilft mir unterwegs im Pannenfall?

Würde ich gerne selbst Radtouren leiten, traue es mir aber nicht wirklich zu?

Trifft oben gesagtes auf Sie zu, sind Sie bei uns genau richtig. Natürlich freut es uns, Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen. Voraussetzung ist es jedoch nicht. Vielmehr empfehlen wir in Ruhe auszuprobieren, ob Ihnen unsere Form der Freizeitgestaltung zusagt. Schauen Sie einfach auf unseren Vereinsabenden vorbei. Wir treffen uns ..  an jedem 1. Monatsdienstag um 18:00 Uhr im Cafe Stadtgarten in Uelzen.

Herzliche Grüße und "Gut Rad"

Der Vorstand